Lehrgang

Selbstprüfer+MesstechnikNeu

06.10.2022
5 Tage
Olten, Urdorf
CHF 3'040.-
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Un­ser Lehr­gang «Selbst­prü­fer+Mess­tech­nik» zeigt Dir die Vor­aus­set­zun­gen und Er­folgs­fak­to­ren für er­folg­rei­che Qua­li­täts­prü­fun­gen auf und för­dert Dein Qua­li­täts­be­wusst­sein. Du lernst, wie die ver­schie­de­nen stan­dar­di­sier­ten Stich­pro­ben­sy­ste­me so­wie Pro­zess- und Qua­li­täts­re­gel­kar­ten pra­xis­ge­recht an­zu­wen­den sind. Im Pra­xis­teil «Mess­tech­nik Prak­ti­kum» bei Mitu­to­yo (Schweiz) AG in Ur­dorf lernst und übst Du den rich­ti­gen Um­gang mit Mess­mit­teln.

Die wichtigsten Vorteile

Praxisorientiertes und aktuelles Wissen

Dank dem ma­xi­ma­len Pra­xis­be­zug im Lehr­gang kannst Du das ak­tu­el­le Wis­sen di­rekt im Un­ter­neh­men um­set­zen.

Du wirst von Profis begleitet

Do­zie­ren­de aus der Pra­xis be­treu­en und be­glei­ten Dich ganz in­di­vi­du­ell wäh­rend der Wei­ter­bil­dung.

Deine Qualitätsarbeit ist gefragt

Er­hö­he dei­ne Pro­fes­sio­na­li­tät und Dei­nen Wis­sen­stand rund ums The­ma Qua­li­tät.

Weiterbildung und Arbeit

Du kannst mit dem Lehr­gang Be­ruf und Wis­sen ver­bin­den – oh­ne Lohn­ein­bus­sen und mit top Pra­xis­be­zug.

Diplomierte Weiterbildung

Nach er­folg­rei­chem Ab­schluss er­hältst Du das SAQ-QUA­LI­CON Di­plom «Selbst­prü­fer+Mess­tech­nik» und bist ei­ne di­plo­mier­te Fach­per­son.

Ausgewiesene Erfahrung rund um die Qualität

SAQ-QUA­LI­CON ist zum The­ma Qua­li­tät eta­blier­ter und füh­ren­der Bil­dungs­part­ner mit über 20 Jah­re Er­fah­rung.

Key Learnings

  • Vor­aus­set­zun­gen und Er­folgs­fak­to­ren für er­folg­rei­che Qua­li­täts­prü­fun­gen
  • Pra­xis­ge­rech­te An­wen­dung ver­schie­de­ner stan­dar­di­sier­ter Stich­pro­ben­sy­ste­me
  • Pro­zess- und Qua­li­täts­re­gel­kar­ten in der Pra­xis an­wen­den und in­ter­pre­tie­ren
  • Er­ler­ne die An­wen­dung un­ter­schied­li­cher gän­gi­ger Mess- und Prüf­mit­tel
  • Übungs­se­quen­zen hel­fen, den kor­rek­ten Um­gang zu ver­in­ner­li­chen
  • Du bist in der La­ge, die An­for­de­run­gen an ei­ne Mess­auf­ga­be rich­tig ein­zu­schät­zen und An­for­de­run­gen an Selbst­prü­fer wei­ter­zu­ge­ben
  • Ver­ste­he die Mög­lich­kei­ten und Gren­zen ver­schie­de­ner ma­nu­el­ler und au­to­ma­ti­sier­ter Mess- und Prüf­mit­tel

Inhalte

  • Vor­aus­set­zun­gen für Qua­li­täts­den­ken und Qua­li­täts­ar­beit

  • Be­deu­tung von Prü­fun­gen so­wie Qua­li­täts- und Prüf­merk­ma­le ver­ste­hen

  • Kon­zept der Selbst­prü­fung ver­ste­hen und um­set­zen

  • Pro­zess zur Len­kung feh­ler­haf­ter Pro­duk­te an­wen­den, Feh­ler­sam­mel­kar­te füh­ren

  • Stich­pro­ben­sy­stem für at­tri­bu­ti­ve Merk­ma­le nach ISO 2859-1 und Stich­pro­ben­sy­stem für quan­ti­ta­ti­ve Merk­ma­le nach ISO 3951-1

  • Pro­zess- und Qua­li­täts­re­gel­kar­ten an­wen­den, Pro­zess­fä­hig­keit in­ter­pre­tie­ren

  • Grund­sät­ze zum Ein­satz von Mess- und Prüf­mit­teln

Die­ser Lehr­gang rich­tet sich an Per­so­nen in der Pro­duk­ti­on und in der Qua­li­täts­si­che­rung, wel­che ei­ne zu­sätz­li­che Qua­li­fi­ka­ti­on als di­plo­mier­ter «Selbst­prü­fer+Mess­tech­nik» er­lan­gen möch­ten. Die­se Wei­ter­bil­dung rich­tet sich zu­dem an Per­so­nen wel­che für Ih­re Tä­tig­keit ver­tief­te Kennt­nis­se im Um­gang mit gän­gi­gen Mess- und Prüf­mit­teln so­wie Mess­ge­rä­ten be­nö­ti­gen.

Die­se Wei­ter­bil­dung ver­mit­telt pra­xis­na­hes Wis­sen und Fä­hig­kei­ten zur pro­fes­sio­nel­len Durch­füh­rung von Tei­le­prü­fun­gen und för­dert das all­ge­mei­ne Qua­li­täts­be­wusst­sein.


Die Qua­li­täts­prü­fung so­wie der Um­gang mit Mess­mit­teln und der Um­gang mit Feh­lern ste­hen da­bei im Vor­der­grund.


  • Vor­aus­set­zun­gen für Qua­li­täts­den­ken und Qua­li­täts­ar­beit
  • Be­deu­tung von Prü­fun­gen ver­ste­hen und das Kon­zept der Selbst­prü­fung um­set­zen
  • Qua­li­täts- und Prüf­merk­ma­le ver­ste­hen
  • Feh­ler, Feh­ler­art, Feh­ler­klas­sie­rung und Len­kung feh­ler­haf­ter Pro­duk­te
  • Prüf­me­tho­den
  • Stich­pro­ben­sy­stem für at­tri­bu­ti­ve Merk­ma­le nach ISO 2859-1 und Stich­pro­ben­sy­stem für quan­ti­ta­ti­ve Merk­ma­le nach ISO 3951-1
  • Mess­wert­ver­tei­lung und Be­rech­nun­gen von Stich­pro­ben­kenn­wer­ten
  • Pro­zess- und Qua­li­täts­re­gel­kar­ten an­wen­den, in­ter­pre­tie­ren so­wie Jour­na­le er­stel­len
  • Pro­zess­fä­hig­keit cp und cpk in­ter­pre­tie­ren
  • Feh­ler­sam­mel­kar­te er­stel­len und in­ter­pre­tie­ren
  • Grund­sät­ze zum Ein­satz von Mess- und Prüf­mit­teln


Mess­tech­nik Prak­ti­kum

  • Grund­la­gen des Prü­fens, Be­grif­fe, Un­ter­schied Mes­sen & Leh­ren
  • IP Schutz­ar­ten
  • Mess­schie­ber, Tie­fen­mess­schie­ber (Bau­ar­ten, An­wen­dung, Fehl­an­wen­dung)
  • Bü­gel­mess­schrau­ben, Ein­bau­mess­schrau­ben, In­nen­mess­schrau­ben (Bau­ar­ten, An­wen­dung, Fehl­an­wen­dung)
  • Prak­ti­sche Übun­gen zu Hand­mess­mit­teln di­gi­tal / ana­log
  • Hö­hen­mess­ge­rä­te (Bau­ar­ten, An­wen­dungs­ge­bie­te, An­wen­dung, Fehl­an­wen­dung)
  • Mess­uh­ren und Fühl­he­bel­mess­ge­rä­te (Bau­ar­ten, An­wen­dungs­ge­bie­te, An­wen­dung, Fehl­an­wen­dung)
  • Prak­ti­sche Übun­gen zu Hö­hen­mess­ge­rä­ten und Mess­uh­ren di­gi­tal / ana­log
  • An­for­de­run­gen an Mess­räu­me, Ein­fluss von Tem­pe­ra­tur, Wär­me­aus­deh­nungs­ko­ef­fi­zi­en­ten, Sau­ber­keit und Ord­nung
  • Be­deu­tung von Ka­li­brie­rung und Mess­mit­tel­ver­wal­tung
  • Ein­satz, Ge­nau­ig­keits­klas­sen von End­mas­sen – rich­ti­ger Um­gang und prak­ti­sche An­wen­dung
  • Ein­satz von Ko­or­di­na­ten­mess­tech­nik, op­ti­scher Mess­tech­nik, Wel­len­mess­ge­rät
  • Ober­flä­chen- und Form­mess­ge­rä­te, Kenn­grös­sen, Mess­be­din­gun­gen, Form­mess­grös­sen (Rund­heit, Grad­heit, Recht­wink­lig­keit,…), Aus­wer­tung (Pferch­kreis, Hüll­kreis, MZ­CI, LSCI)
  • Fehl­an­wen­dun­gen und fal­sche Aus­wer­tun­gen
  • Prak­ti­sche Übun­gen zu Rau­heits- und Form­mes­sung
  • Här­te­prüf­ver­fah­ren, Aus­wahl des Ver­fah­rens (Rock­well, Bri­nell, Vickers, Mi­cro Vickers)
  • Prak­ti­sche Übung zur Här­te­mes­sung

Die­se Wei­ter­bil­dung hat kei­ne spe­zi­el­len Zu­las­sungs­be­din­gun­gen.

Die Wei­ter­bil­dung «Selbst­prü­fer+Mess­tech­nik» wird von der SAQ-QUA­LI­CON auch als In­hou­se-Schu­lung an­ge­bo­ten. Dies lohnt sich in der Re­gel ab sie­ben Per­so­nen.


Dein zu­sätz­li­cher Nut­zen:

Die In­hou­se-Schu­lung be­rück­sich­tigt die spe­zi­fi­schen The­men und Her­aus­for­de­run­gen in Dei­nem Un­ter­neh­men und wird ganz in­di­vi­du­ell auf Dei­ne Be­dürf­nis­se zu­ge­schnit­ten.


Kon­tak­tie­re uns für ei­ne Of­fer­te oder ein Ge­spräch mit un­se­ren Ex­per­ten.
Dau­er

5 Ta­ge


Kurs­zei­ten:
08:30 - 16:30
Im Mess­tech­nik Prak­ti­kum: 8:30 - 16:30 Uhr

Di­plom

SAQ-QUA­LI­CON Di­plom
«Selbst­prü­fer+Mess­tech­nik»

Preis

CHF 3'040.-

Näch­ste In­fo­ver­an­stal­tun­gen
Jetzt an­mel­den!

31.10.2022, On­line, 18:15 - 19:30 Uhr

An­mel­dung - In­fo­abend

Broschüre Qualitätssicherung - SAQ-QUALICON AG

Informationsmaterial:
Weiterbildungen Qualitätssicherung

In­for­ma­ti­ons­ma­te­ri­al

Be­stel­lung

Wie möchtest Du Deine Unterlagen erhalten?
Bestelldaten

Nächste Weiterbildungsstarts
Jetzt anmelden?

Wäh­le den für Dich idea­len Ter­min – wir freu­en uns auf Dei­ne Teil­nah­me: Heu­te an­mel­den und mor­gen durch­star­ten!

Selbstprüfer

Freie Plätze
Garantierte Durchführung
Gestartet
(Einstieg möglich)
Ausgebucht
(Warteliste möglich)

Messtechnik Praktikum

Freie Plätze
Garantierte Durchführung
Gestartet
(Einstieg möglich)
Ausgebucht
(Warteliste möglich)
0/ 0 Weiterbildungen
Wir ver­wen­den Coo­kies, um Dir den best­mög­li­chen Ser­vice zu ge­währ­lei­sten. Wenn Du auf der Sei­te wei­ter­surfst, stimmst Du un­se­rer Coo­kie-Nut­zung zu. Da­ten­schutz