WeiterbildungPrüfkonzepte und Prüfmethoden

 
 
 

Zielgruppe: Prüfkonzepte und Prüfmethoden

 
 

Dieses Modul innerhalb der Weiterbildungen "Prüfplaner" und "Qualitätstechniker" richtet sich an Facharbeiter, Sachbearbeiter und Führungskräfte, die in Produktions- bzw. Dienstleistungsunternehmen in das Thema Prüfplanung involviert sind und Aufgaben in diesem Bereich ausüben.

 
 

Inhalte: Prüfkonzepte und Prüfmethoden

 
 

Dieses Modul innerhalb der Weiterbildungen "Prüfplaner" und "Qualitätstechniker" behandelt hierzu folgende Themenstellungen:

  • Festlegen einer Prüfstrategie und eines Prüfkonzeptes als Basis für eine einheitliche und optimierte Prüfplanung. (Erkennen von zufälligen und/oder systematischen Fehlern)
  • Erfolgsfaktoren, um die Produktqualität bei den Lieferanten abzusichern (inkl. Wareneingangsprüfung, QS-Vereinbarung)
  • Kennenlernen von verschiedenen Arten von Prüfungen wie Einzelprüfung, Selbstprüfung, SPC, Stichprobenprüfung, 100% Prüfung, usw.
  • Indikatoren für die Qualität des Prüfplanungsprozesses
  • Prüfnotwendigkeit bestimmen von Produkten, Teilprodukten unter Berücksichtigung von Prüfanforderungen und der Risikobeurteilung auf Basis der Fehlerfolgenklasse und der Prozessfähigkeit
  • Alle Aspekte einer Prüfung planen wie Prüfmerkmal, Prüfzeitpunkt, Prüfmethode, Prüfumfang und –häufigkeit, Prüfort, Prüfpersonal, geeignetes Prüfmittel und Prüfdatenerfassung festlegen
  • Denkansätze, um Qualitätskosten zu optimieren (Fehlerverhütungskosten, Prüfkosten, interne Fehlerkosten, externe Fehlerkosten)
 
 

Nutzen: Prüfkonzepte und Prüfmethoden

 
 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Moduls innerhalb der Weiterbildungen "Prüfplaner" und "Qualitätstechniker" erwerben folgende Fähigkeiten, Methoden und Handlungskompetenzen:

  • Grundlegende Kenntnisse zum Thema Prüfplanung
  • Kenntnisse, um Prüfstrategien und Prüfkonzepte für das eigene Unternehmen festzulegen
  • Wissen und Methoden, um Prüfungen systematisch zu planen
  • Kenntnisse, um Qualitätskosten zu optimieren
  • Sensibilisierung für wichtige Aspekte einer Unternehmenskultur, welche die Umsetzung von Qualitätssicherungsmassnahmen unterstützt
 
 

Dauer

2 Tage

 
 

Kurszeiten

08:45 Uhr - 17:00 Uhr

 
 

Hinweis

Dieses Modul kann nur im Rahmen der Weiterbildungen "Prüfplaner" oder "Qualitätstechniker" besucht werden.

 
 

Anmeldung: Prüfkonzepte und Prüfmethoden

Dieses Modul kann nur im Rahmen der Weiterbildungen "Prüfplaner" oder "Qualitätstechniker" besucht werden.