CAS Risk and Safety Management

 
 

Was haben Pyramiden mit Eisbergen zu tun?

 
 

Die Unfallpyramide dient als gut nachvollziehbares Instrument, um zu zeigen, dass ein hohes Situationsbewusstsein notwendig ist. Das Verhältnis zwischen unsicheren Handlungen, Unfällen und schwerwiegenden Ereignissen ist in vielen Organisationen ähnlich, abhängig vom potenziellen Gefährdungsgrad der Tätigkeiten.

Am 24. August 2020 diskutierte Lukas Matter anlässlich unserer Veranstaltung QQ-Impulse Online  Fragen wie "wann ist der Einsatz dieser Unfallpyramide sinnvoll?", "mit welchen Alternativen kann gearbeitet werden?" oder "wie können diese Instrumente ins Safetymanagement integriert werden?"

 
 

 
 

Das dazu passende Studium: CAS Risk and Safety Management

 
 

Unsere kompetenten Dozentinnen und Dozenten Anuschka KüngDani HuberLukas MatterReto GasserReinhard Obermüller und Prof. Toni Wäfler setzen alles daran Sie trittsicher zu machen. Mit Fachdiskussionen, interaktiven Workshops und mit hohem Praxisbezug. Lernen soll einfach Spass machen!

Dieses Studium ist eine Kooperation der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich und SAQ-QUALICON AG.

 
 
 
 



Teilen:

Blog kommentieren

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

*Pflichtfelder

Datenschutz
Datenschutz ist Vertrauenssache, und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Persönlichkeit und Privatsphäre. Darum stellen wir den Schutz und die gesetzeskonforme Bearbeitung Ihrer Personendaten sicher.




Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Webseite zu verbessern, unseren Datenverkehr zu analysieren und Social Media-Funktionen bereitzustellen. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu. Mehr erfahren