QQ-Impuls Datenbasiert führen und entscheiden

Dr. med. Thomas Kaufmann, Leiter OP-Plattform bei LUKS erzählt, wie das Luzerner Kantonsspital die Pandemie-Herausforderungen mit datenbasierter Planung bewältigt hat.

 
 

Spitäler waren im Zuge der Pandemie in den letzten 12 Monaten extrem gefordert. Die intensivmedizinische Versorgung musste koordiniert und sichergestellt werden, Personalressourcen mussten schonend und flexibel eingesetzt werden und es mussten klinische wie strategische Entscheide getroffen werden in einer Situation, in welcher viele Faktoren nur unzureichend bekannt waren. Thomas Kaufmann ist Leiter des OP-Managements am Luzerner Kantonsspital. Er gibt Einblicke in das Monitoring, das im Luzerner Kantonsspital während der Pandemie etabliert wurde. Das Monitoring funktionierte einerseits als Frühwarnsystem, andererseits lieferte es Daten, die bei Entscheidungen herangezogen werden konnten.

 
 
 
 

Weiterbildung?

 
 

In unserem Studium CAS Operational Excellence lernst Du:

  • wie Du Wertschöpfungsprozesse optimieren und damit Kosten senkst
  • wie Du Wertstromanalyse, Wertstromdesign und Lean Management-Methoden anwendest
  • wie Du eine Prozess- und Datenanalyse nach DMAIC vornimmst

Melde Dich jetzt an:

 
 
 
 

Weitere Events

 
 

Verwandte Newsposts




Teilen:

Blog kommentieren

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

*Pflichtfelder

Datenschutz
Datenschutz ist Vertrauenssache, und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Persönlichkeit und Privatsphäre. Darum stellen wir den Schutz und die gesetzeskonforme Bearbeitung Ihrer Personendaten sicher.




Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Webseite zu verbessern, unseren Datenverkehr zu analysieren und Social Media-Funktionen bereitzustellen. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu. Mehr erfahren