25 Tonnen Foodwaste – Wie wird diese Verschwendung reduziert?

Dies fragte sich auch die Leitung des Luzerner Kantonsspitals. Und hat sich vor einem Jahr zum Ziel gesetzt, die Essensabfälle um 30% zu reduzieren.

Das Projekt im Luzerner Kantonsspital ist ein Best-Practice-Beispiel aus dem Lean Management. 25 Tonnen Lebensmittel landeten jeden Monat im Abfall. Ein frisch gebackener Lean Manager aus dem QQ-Lehrgang "Lean Manager" sagte dieser Verschwendung vor einem Jahr den Kampf an.

Das Problem war bekannt und die Verschwendung offensichtlich. Effektive Methoden zur Reduzierung des Abfalls waren notwendig. Fabian Gut, Dipl. Qualitätsmanager NDS HF und Stv. Leitung Hotellerie und Gastronomie des Luzerner Kantonsspitals hat als diplomierter "Lean Manager" der SAQ-QUALICON AG das Richtige gelernt. Das "ganzheitliche Einführen des Lean-Gedankens bei der Belegschaft", wie Gut selbst sagt, war ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg.

Das beeindruckende Ergebnis seines Projekts zeigt sich nun ein Jahr später. Darüber berichteten verschiedene Medien wie SRF oder Tele1 (s. folgendes Video):




 
 



Teilen:

Blog kommentieren

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

*Pflichtfelder

Datenschutz
Datenschutz ist Vertrauenssache, und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Persönlichkeit und Privatsphäre. Darum stellen wir den Schutz und die gesetzeskonforme Bearbeitung Ihrer Personendaten sicher.