Digitalisierung und Nachhaltigkeit: Geht das zusammen?

Das Klima und die Digitalisierung werden durch den Bundesrat als Ziele für 2020 aufgenommen. Zudem setzt sich dieses Gremium auch für einen nachhaltigen Finanzplatz Schweiz ein.

 
 

Passen Digitalisierung und die Nachhaltige Entwicklung überhaupt zusammen?

 
 

Dank der Digitalisierung eröffnen sich für die Wirtschaft auch im Bereich der Nachhaltigkeit zahlreiche Synergien. Zu nennen sind zum Beispiel: Effizienzsteigerungen entlang der Wertschöpfungskette, die von der Beschaffung, über die Produktion und Logistik bis hin zur Nutzung von Produkten und Dienstleistungen Vorteile bringen können. Es können sich aber auch Widersprüche und Nachteile ergeben. Beispielsweise die Verstärkung des Bedarfs an natürlichen Ressourcen und Energie für Infrastruktur und Endgeräte. Insbesondere deshalb, weil sich das Tempo weiter erhöhen wird. Damit steigen auch die Probleme des Ressourcenverbrauchs, der Abfallmengen, der Luft-, Wasser- und Bodenbelastung weiter. Vielleicht wird sich auch ein Rebound-Effekt einstellen. Und auch soziale Aspekte, als Teil der Nachhaltigkeit, werden durch die Digitalisierung beeinflusst.

 
 

Solche und ähnliche Fragen stehen im Mittelpunkt beim UM-Insider-Forum, einem  Erfahrungsaustausch unter UmweltmanagerInnen. Wir treffen uns zwei Mal pro Jahr zu einem Gedankenaustausch bei der SAQ-QUALICON in Olten. 

 
 

UM-Insider Forum: Gefahrstoffe im Unternehmen (Mittwoch, 06.05.2020)

 
 

... sowie entlang des Lebensweges. Welche Fragen beschäftigen die Unternehmen dazu? Wie können wir uns gegenseitig durch Ausschöpfen des kollektiven Erfahrungsschatzes unterstützen? Welche Lösungen sind möglich?

 
 
 
 

UM-Insider Forum: Digitalisierung und Nachhaltigkeit (Freitag, 18.09.2020)

 
 

Welche Synergie und welche Widersprüche gibt es? Wer hat bereits welche Erfahrungen? Wie könnte es weitergehen? Überfährt das eine Thema das andere?

 
 
 
 

Ansprechperson

 
 
 
 



Teilen:

Blog kommentieren

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

*Pflichtfelder

Datenschutz
Datenschutz ist Vertrauenssache, und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Persönlichkeit und Privatsphäre. Darum stellen wir den Schutz und die gesetzeskonforme Bearbeitung Ihrer Personendaten sicher.