SAQ Firmenbroschüre Seite 5

Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.

Inhalt

Was Kunden an unseren Aus und Weiterbildungen schätzen Besonders wertvoll empfand ich den Erfah rungsaustausch unter den Teilnehmenden Dieser und die breit gefächerte Ausbildung über alle Aspekte eines Qualitätsmanage ments als übergeordneten Ansatz eines integrierten Systems erlaubten oft einen unmittelbaren Praxistransfer Dorothea Burkhardt Suter Master Quality Leadership Projektleiterin Organisation Finanzdepartement Kanton Luzern Die praxisbezogenen Dozenten konnten ihre Erfahrungen aus der Wirtschaft sehr gut mit den Ansätzen aus der Theorie ver binden Diese wertvollen Hinweise konnten oft mit eigenen Erfahrungen in Verbindung gebracht werden Daniel Zehnder Master Quality Leadership Leiter Managementsystem Nova Werke AG Die regen Diskussionen und Praxis übungen während den Ausbildungs blöcken waren für mich ein wichtiger Bestandteil und zusätzlicher Nutzen Daniel Schmid Dipl Qualitätsmanager NDS HF Leiter Qualitätsmanagement Transgourmet Schweiz AG Unsere Lehr und Lernmethoden Aktive Lehrgespräche und Diskussionen mit den Teilnehmenden Workshops auf Grundlage von Fallstudien oder am Beispiel eigener Organisationen Reflexion und Austausch von Erfahrungen aus der eigenen Praxis im Kontext zur Theorie Diskussion und Bewertung von Beispielen aus den Organisationen der Teilnehmenden Praxisaufgaben zum Transfer des erworbenen Wissens und Kompetenzen auf die eigene Organisation Ergänzend zum Präsenzunterricht nutzen wir das webbasierte Lernportal OpenOLAT um einen weitergehenden Austausch von Wissen und Erfahrungen zwischen den Teilnehmenden und mit den Dozentinnen und Dozenten zu fördern Im Rahmen unserer Aus und Weiter bildungen legen wir einen hohen Wert auf aktive Unterrichtsformen mit Fokus auf Anwendungs und Umsetzungs kompetenz So viel Theorie wie nötig so viel Praxis wie möglich SAQ QUALICON 9 Stimmen unserer KundenAktives Lernen


Vorschau SAQ Firmenbroschüre Seite 5