StudiumNeu: CAS Quality Assurance Life Cycle

Certificate of Advanced Studies

 
 
 

Qualität gesichert: Von E wie Entwicklung bis A wie After-Sales.

 
 

In diesem CAS fangen wir ganz, ganz vorne an: Nämlich bei den Kunden. Wir wollen deren Ansprüche an ein Produkt oder an eine Dienstleistung verstehen, genauso wie wir die Anforderungen aller anderen relevanten Interessengruppen kennen müssen. Das übersetzen wir dann in Produktfunktionen und Dienstleistungs-/Service-Levels. Für Dienstleistungen gibt es ein paar wichtige Erfolgsfaktoren, damit die Qualität gesichert ist. Die suchen und finden wir gemeinsam.

Alle Massnahmen, die zur Qualitätssicherung getroffen werden, wollen sinnvoll geplant werden. Dabei gibt es einiges zu berücksichtigen: Fehlerauswirkungen, Sicherheit der Prozesse und last but not least Wirtschaftlichkeit. Wir zeigen Ihnen, wie Sie all diese Aspekte bei Ihrer Arbeit berücksichtigen.

Dann gibt es ja noch die Zulieferer – für Produkte wie für Dienstleistungen gleichermassen. Auch dort wollen wir uns auf gesicherte Qualität verlassen können. Also machen wir unsere Qualitätssicherung auch gleich noch fit für die ganze Lieferkette, von der Auswahl der richtigen Massnahmen über deren Einführung bis hin zu Betreuung.

Trotz bester Planung und Sicherung der Qualität kann mal etwas schief gehen. Auch hier hört die Qualitätssicherung lange nicht auf: Sie wissen, welches die heiklen Punkte sind über den ganzen Lebenszyklus eines Produktes oder einer Dienstleistung und lernen, wie Sie ein Non-Conformance-Management einführen. 

Damit ist es noch lange nicht genug: zwei weitere wichtige Aspekte brauchen Sie noch, um mit gesicherter Qualität im Unternehmen zu glänzen. 

Zum einen sind das all die Daten, die Ihnen zufliegen. Wir trainieren, diese Daten wirkungsvoll aufzubereiten und zu präsentieren, grafisch wie rechnerisch. Sie werden Profi darin, Daten auszuwerten und können blitzschnell beurteilen, wie stabil die zugrundeliegenden Prozesse laufen und wie gut die Kundenanforderungen wirklich eingehalten werden. 

Neben dem Datenthema beschäftigt uns in all den Themen immer wieder der Mensch. Wie müssen wir die Qualitätssicherung gestalten, dass es alle Beteiligten leicht haben, unsere Planungen und Massnahmen umzusetzen?

 
 
Ausbildungsstruktur Quality Assurance Life Cycle
 
 

Die Inhalte

 
 
  • Anforderungsmanagement
  • Qualitätsvorausplanung und Prüfplanung für Produkte und Dienstleistungen
  • Quality Assurance im Lebenszyklus von Produkten und Dienstleistungen
  • Absichern der Zulieferqualität
  • Non-Conformance-Management
  • Umgang mit Daten
  • Der Faktor Mensch in der Quality Assurance
 
 

Ausbildungspartner

 
 

In Zusammenarbeit mit der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich.

Kooperationspartner HWZ
 
 
 

Termine / Ort / Preis / Anmeldung

Studiengang «CAS Quality Assurance Life Cycle»