SeminarNeu: Hotspot Hygiene

"Nichts anfassen" und verbessern

 
 
 

Zielgruppe

Das Modul richtet sich an Führungskräfte, Qualitätsfachleute und Hygienebeauftragte aus dem Gesundheitswesen, die in ihrer Organisation für die systematische und kontinuierliche Verbesserung von Prozessen, Systemen und Leistungen verantwortlich sind.

 
 

Key Learnings

  • Hygiene - was ist das? Mikrobiologische Grundlagen. Anfassen, ausbrüten, verstehen
  • Hygiene - was sollen wir? Anforderungen rund um Hygiene kennen und verstehen
  • Hygiene - was können wir? Verbesserungspotenziale rund um das zentrale Thema Hygiene finden und umsetzen
 
 

Inhalte und Handlungskompetenzen

Die Infektionsrate ist gestiegen. Und nun? Was macht der QM jetzt? 

Hygiene ist DAS zentrale Thema in jeder Institution des Gesundheitswesens. An der Schnittstelle Qualität und Hygiene liegt grosses Potenzial für Verbesserungen verborgen - ein klares Tummelfeld für jeden QM.

Die Ausbildung vermittelt:

  • Kurz und knapp: Grundlagen der Mikrobiologie. Damit wir sichtbar machen, worüber wir reden und was wir bearbeiten: Keime und Bakterien.
  • Hygiene – Anforderungen: Welche Anforderungen gibt es? Was sind Hygieneregeln, welche wenden wir an und wie wenden wir sie an?
  • Hygiene in Zahlen: Was machen wir aus Infektionsraten & Co. ? Welche Verbesserungsmöglichkeiten gibt es? Welche Ideen und Anwendungsbeispiele gibt es?
 
 

Dauer

1 Tag

 
 

Preis

CHF 690.-

 
 

Kurszeiten

08:45 Uhr - 17:00 Uhr

 
 

Abschluss

Teilnahmebestätigung

 
 

Dozent

 
 
Weiterleitung zum LinkedIn-Profil

Sandro Di Labio
SAQ-QUALICON

 
 
 

Termine / Ort / Preis / Anmeldung

Seminar «Hotspot Hygiene»