WeiterbildungGMP Dokumentation II: sicher protokollieren

Qualitätsmanagement Life Science (Pharma/Biotech)

 
 
 

Inhalte

Viele Mängel bei GMP und GDP Inspektionen sind auf unsachgemässes Protokollieren von GMP und GDP Daten und Aufzeichungen zurückzuführen. Lernen Sie die besonderen Anforderungen an das Dokumentieren in Protokollen, Logbüchern, Laborjournalen etc. kennen. Sie erfahren, wie Sie Fehler in Ihren GMP/GDP Dokumenten vermeiden können. Sowohl die handschriftliche als auch die elektronische Protokollierung wird im Seminar behandelt.

 
 

Ziele

  • GMP-gerecht protokollieren
  • Übersicht, Inhalte der GMP-Dokumente
  • Zusammenhänge in der Dokumentenstruktur
  • Bedeutung der Unterschriften, Verantwortung
  • Protokolle im Arbeitsalltag
  • Vertiefung des Verständnisses für GMP-Dokumentation

 
 

Zielgruppe

  • Mitarbeiter, die Formulare und Dokumente ausfüllen
  • Logbücher führen müssen
  • GMP-gerecht protokollieren
  • Verantwortliche, die GMP-Dokumente erstellen und pflegen und im Qualitätsbereich tätig sind
  • Mitarbeiter von Fremdfirmen, die für GMP-Bereiche tätig werden
 
 

Besonderheiten

  • Training für alle Personen, die mit GMP-Protokollen umgehen
  • Vertiefung, Nachweis des GMP-Verständnisses bei der Dokumentation
  • Übernahme von Verantwortlichkeiten mit der Unterschrift
  • Praxistraining zur Protokollierung
  • Beantwortung von Fragen aus dem Arbeitsalltag
  • Workshops zur Vertiefung
 
 
 

Branchen

  • Arzneimittel
  • Wirkstoffe
  • Lohnhersteller
  • Auftragslabore
  • Vertrieb
  • Logistik
  • Medizinprodukte
  • Zulieferer
 
 

Dauer

1 Tag

 
 

Partnerschaft

 
 
Zur PTS-Website

Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit unserem Partner PTS Training Service durchgeführt.

 
 
 

Anmeldung zum Seminar «GMP Dokumentation Modul 2: sicher protokollieren»