WeiterbildungMesssystemanalyse

 
 
 

Zielgruppe: Messsystemanalyse

 
 

Dieses Modul innerhalb der Weiterbildungen "Statistische Methoden für Qualitätstechniker" und "Qualitätstechniker" richtet sich an Techniker und Führungskräfte mit qualitätssichernden Aufgaben sowie Mitarbeitende aus der Qualitätssicherung, die für die Planung, Beschaffung, den Betrieb und die Kalibrierung von Prüfmitteln verantwortlich sind.

 
 

Inhalte: Messsystemanalyse

 
 

Dieses Modul innerhalb der Weiterbildungen "Statistische Methoden für Qualitätstechniker" und "Qualitätstechniker" vermittelt praxisnahes Wissen und Fähigkeiten zum richtigen Einsatz von Prüfmitteln sowie die Grundlagen für eine funktionierende Prüfmittelverwaltung unter Berücksichtigung aktueller Standards (z.B. ISO 22514-7).

Dieses Modul behandelt folgende Themenstellungen:

  • Messfehler und deren zufällige und systematische Ursachen

  • Beschaffung, Entwicklung, Kalibrierung, Justierung und Eichung von Prüfmitteln

  • Elemente eines Messsystems und die verschiedenen Verfahren zur Messsystemanalyse

  • Praktische Beispiele zu den Verfahren, Interpretation der Ergebnisse

 
 

Nutzen: Messsystemanalyse

 
 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Moduls innerhalb der Weiterbildungen "Statistische Methoden für Qualitätstechniker" und "Qualitätstechniker" erwerben folgende Fähigkeiten, Methoden und Handlungskompetenzen:

  • Grundlagen zur Messsystemanalyse und deren Anwendung in der Praxis
  • Nachweisverfahren zur Prüfmittelfähigkeit
  • Berechnung von Prüfmittelfähigkeitskennzahlen
  • Eignungskriterien und Umgang mit Abweichungen
 
 

Dauer

1 Tag

 
 

Kurszeiten

08:45 Uhr - 17:00 Uhr

 
 

Hinweis

Dieses Modul kann nur innerhalb der Weiterbildungen "Statistische Methoden für Qualitätstechniker" oder "Qualitätstechniker" besucht werden.

 
 

Anmeldung: Messsystemanalyse

Dieses Modul kann nur innerhalb der Weiterbildungen "Statistische Methoden für Qualitätstechniker" oder "Qualitätstechniker" besucht werden.