WeiterbildungInformations- und IT-Sicherheitsbeauftragter

 
 
 

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Informationssicherheitsverantwortliche und andere Fachpersonen aus der IT, die sich mit der Planung, der Realisierung und der Durchsetzung von Massnahmen im Bereich der Informations- und IT-Sicherheit befassen.

 
 

Inhalte

Im Rahmen der Ausbildung werden die Teilnehmenden umfassend in die Grundlagen der Informations- und IT-Sicherheit eingeführt. Der Lehrgang wird seit über 20 Jahren erfolgreich durchgeführt und laufend aktualisiert. Nachfolgend ein Auszug aus der Vielzahl behandelter Themenstellungen:

  • Rolle der Unternehmensführung, Informations- u. IT-Sicherheitsbeauftragte
  • Externe und interne Anforderungen an das Unternehmen
  • SCADA und kritische Infrastrukturen
  • Katastrophenschutz, Katastrophenplan, Wiederanlaufplanung (BCP/BCM)
  • Applikationsentwicklung mit Tests und Validierung, Outsourcing
  • PC- und Mainframe-Sicherheit, Netz-, LAN- und WAN-Sicherheit
  • Verschlüsselungstechniken
  • etc.
 
 

Dauer

5 Tage

 
 

Preis

CHF 4'200.-

 
 

Abschluss

Lehrgangszertifikat

 
 

Ausbildungspartner

 
 
Weiterleitung zur Swiss Infosec-Website

Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit mit unserem Partner der Swiss Infosec durchgeführt.

 
 
 

Termine / Ort / Preis / Anmeldung

Lehrgang «Informations- und IT-Sicherheitsbeauftragter»